Kontaktieren Sie uns mit Whats App

Haarverdichtung mit Extensions

Wir alle wollen dieses wunderbare dicke Har, Haarfülle die schwingt und hält ein Haarvolumen das beeindruckt und Neid weckt, das geht natürlich durch Haarverdichtung mit Extensions. Aber auch und gerade bei schütterem Haar bringt die Haarverdichtung mit Extensions viel Effekt. Ob Sie nun feines Haar haben oder schütteres Haar durch Haarverlust haben. Extensions von Extens Hair sind die Lösung.
Haarverdichtung mit Extensions versus Haarverlängerung
Bei der Haarverdichtung mit Extensions kommt es ja vor allen Dingen darauf an, dass die Extensions unsichtbar in das eigene Haar eingefügt werden können. Wenn das eigene Deckhaar bereits schütteres Haar ist, egal ob der Haarverlust durch Krankheit (z.B. Krebsbehandlung) oder durch Haarausfall zustande kam, dann müssen Sie die passende Methode zur Haarverdichtung wählen. Im Gegensatz zur Haarverlängerung kommt es bei der Haarverdichtung nicht so sehr auf die erzielbare Haarlänge an, hier geht es darum, Fülle, Volumen und dichtes Haar zu erzielen. Daher benötigen Sie nicht so sehr lange Extensions, sondern die richtige Methode zur Haarverdichtung mit Extensions.
Die richtige Methode zur Haarverdichtung mit Extensions
Am einfachsten können Sie zur Haarverdichtung mit Extensions Clip In Extensions benutzen, da diese auf die eigenen Haare eingesetzt werden und nur eine dünne Haarschicht zur Deckung benötigen. Die Clips verteilen dazu das Gewicht auf den vorhandenen Haaren, so dass die Belastung geringer ist. Bei Tape Extensions benötigen Sie für die Tressen so viel Deckhaar, dass die Verbindungen durch die Tapes abgedeckt werden. Der Vorteil ist hierbei wieder, dass sie ganze Abschnitte auf einmal deckend auffüllen können. Hierbei tragen dann breitere Strähnen das Gewicht der Tape Extensions. Im Gegensatz dazu sind Keratin Extensions und Microring Extensions an einzelnen Haarsträhnen zu befestigen. Keratin Bondings sind dünn und schmal und daher nicht allzu auffällig, daher können sie bei ausreichend vorhandenem Haar auch unsichtbar eingebracht werden. Microring Extensions können etwas zu auffällig sein, dazu müssen sie die Größe der Microrings beachten. Wenn Sie schütteres Haar durch Haarverlust haben, dann schauen Sie sich die Größe der Microrings an und überlegen Sie, ob Sie noch über genügend Haare verfügen, damit diese nicht auffallen, wenn die Extensions eingesetzt sind. Bei den meisten Kundinnen mit schütterem Haar durch Haarverlust, werden die ersten genannten Methoden zur Haarverdichtung mit Extensions wohl die beste Wahl sein.
Haarverdichtung mit Extensions für mehr Volumen und Fülle
Haben Sie nicht das Problem, dass Sie schütteres Haar durch Haarverlust haben, sondern einfach sehr feines und dünnes Haar, dann können Sie problemlos mehr Volumen und Fülle durch Haarverdichtung mit Extensions erzielen. Wählen Sie die Methode aus, die Ihnen persönlich am einfachsten und besten für den persönlichen Gebrauch erscheint und kaufen Sie sich Extensions in der passenden Farbe und Länge zu Ihren Haaren. Verdichten Sie die Haare vom Oberkopf oder Hinterkopf an und füllen Sie die Haare ganz nach Belieben auf. Auch feines Haar ist ja durchaus dicht, jedenfalls so dicht, dass die üblichen Verbindungsmethoden für Haarverdichtung mit Extensions unsichtbar eingefügt werden können. Gönnen Sie sich die professionellen Produkte von Extens Hair zur Haarverdichtung mit Extensions bei schütterem Haar, Haarverlust und für Volumen für feines Haar.
imagealt